Neuseeland
Oktober 26, 2014

Drei in einem - Oder wie ich vom Glau­ben abbrach #NZL (6)

Viele Worte müs­sen nicht geschrie­ben werden.

Die Zeit in Queens­town und Wan­aka war ereig­nis­reich, doch dann kam die Fahrt über den Haast-Pass und mein ganz per­sön­li­cher ers­ter Ein­druck von der West­küste. Plötz­lich fühlte ich mich in ein ande­res Land zurück­ver­setzt. War leicht sprach­los und ver­suchte doch, Worte zu finden.

Was folgte, waren Tage am Fox- und Franz-Josef-Gletscher und die Wei­ter­fahrt bis nach Hoki­tika, ehe ich wie­der abbog - die­ses Mal in Rich­tung Osten. Die 1000-Höhenmeter-Tour zum Gip­fel des Mount Fox war ein ech­ter Bre­cher, durch dich­ten Regen­wald und meter­hohe Kan­ten, die über­wun­den wer­den muss­ten. Lange habe ich nach so einem Weg gesucht. Zwi­schen Meer, Glet­scher und Regen­wald fand ich ihn. Die Beloh­nung war dafür dann doch etwas dürf­tig. Ein Happy End gab es dafür am nächs­ten Tag am Franz-Josef-Gletscher.




Share Button

Auch lesens­wert

2 Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>